Lehrstuhl für BWL, insbesondere externes Rechnungswesen

FORSCHUNG

Die Forschung am Lehrstuhl für BWL, insbesondere Externes Rechnungswesen, ist dem verhaltensorientierten Rechnungswesen (Behavioral Accounting) zuzuordnen und zielt darauf ab, die Verwendung und Bereitstellung von Informationen des Rechnungswesens durch ökonomische Akteure sowie die damit verbundenen Entscheidungen besser zu verstehen, um auf dieser Basis Vorschläge zur Entscheidungsverbesserung für die Praxis geben zu können. Dies folgt dem Grundverständnis davon, dass ein Hauptzweck des Rechnungswesens die Bereitstellung entscheidungsnützlicher Informationen ist.

Dies wird vor allem vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Entwicklungen untersucht, wie etwa der Digitalisierung und der damit verbundenen zunehmenden Verfügbarkeit von Informationen. Beispielhafte Fragestellungen, zu deren Beantwortung die Forschung des Lehrstuhls beitragen möchte, sind etwa: Was ist die Wirkungsweise unterschiedlich ausgestalteter Unternehmenskommunikation, vor dem Hintergrund, dass immer mehr Anleger:innen Transaktionen auf mobilen Endgeräten vornehmen? Wie kann künstliche Intelligenz eingesetzt werden, um die Mitarbeiter:innenzufriedenheit und Effektivität von Leistungsanreizen zu erhöhen? Was treibt unethisches Verhalten auf Ebene des mittleren Managements? Zur Beantwortung dieser Fragen werden experimentelle Forschungsmethoden eingesetzt.

 

Aktuelle Forschungsarbeiten können auf SSRN gefunden werden.

Zum Seitenanfang